noun_Email_707352 noun_917542_cc Map point Play Untitled Retweet Group 3 Fill 1

Sven Östlund (46) steigt bei Tietoevry Austria zum Lead Consultant West-Österreich & Schweiz auf

Der 46-jährige Schwede ist ab sofort als Lead Consultant bei Tietoevry Austria für den Markteintritt in West-Österreich und die Expansion in die Schweiz verantwortlich.

23 September 2022

Sven Östlund (46) wechselt innerhalb des größten nordeuropäischen IT-Dienstleisters Tietoevry zur Österreich-Tochter und ist ab sofort als Lead Consultant bei Tietoevry Austria für den Markteintritt in West-Österreich und die Expansion in die Schweiz verantwortlich. Nach mehreren Führungspositionen in internationalen Konzernen übernahm Sven Östlund 2021 beim größten nordeuropäischen IT-Dienstleister Tietoevry die Abteilungsleitung für 5G-Entwicklungsprojekte für Unternehmen aus dem Bereich der Telekommunikationsinfrastruktur. In dieser Rolle zeichnete er für die Führung, Rekrutierung und Förderung von Forschungs- und Entwicklungs-Ingenieuren verantwortlich. Mit dem Wechsel zur Österreich-Tochter Tietoevry Austria (www.tietoevry.com/at) stellt sich Östlund ab sofort als Lead Consultant der neuen Aufgabe, den westösterreichischen Markt aufzubauen und von Zürich aus die Expansion der Digitalisierungs-Expert:innen in die Schweiz vorzubereiten.

Dabei überzeugt er durch einen motivierenden und direkten Führungsstil und seine weitreichende internationale Erfahrung in den Bereichen IT, Telekommunikation und Gebäudetechnik: „Ich bringe meine nordische Managementkultur mit in diese neue Position, führe meine Mitarbeiter:innen authentisch und respektvoll, um deren gesamtes Potenzial freizusetzen und eine starke Kultur innerhalb des Teams zu verankern. Das wird uns bei der Expansion im Westen Österreichs und in der Schweiz sehr helfen“, so Östlund. Tietoevry Austria zählt zu den größten Implementierungspartnern von u. a. SAP-, Microsoft- und Salesforce-Software und arbeitet herstellerunabhängig mit führenden Cloud-Computing-Anbietern wie z. B. Amazon Web Services (AWS) zusammen. Zwischen 2003 und 2007 studierte Sven Östlund an der Technischen Hochschule der Universität Linköping in Schweden im Bereich „Industrial Engineering and Management“. Währenddessen absolvierte er auch ein Austauschjahr an der ETH Zürich in seiner späteren Wahlheimat Schweiz. Danach durchlief er in der Siemens Schweiz AG mehr als 11 Jahre lang mehrere leitende Positionen in den Bereichen Geschäfts- und Organisationsentwicklung und war rund zwei Jahre bei der ISS Schweiz AG als Account Director im Bereich Facility Management tätig, bevor er sich Tietoevry in Schweden anschloss. Sven Östlund ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit engagiert sich der Sportbegeisterte für die Talentförderung im Bereich Langlauf.

 

AT_Sven Östlund.jpg

 

 

Über Tietoevry Austria

Die Österreich-Tochter des größten nordeuropäischen IT-Dienstleisters Tietoevry betreibt drei Standorte in Wien, Linz und Graz mit rund 280 Beschäftigten. Tietoevry steht mit seinem skandinavischen Ethos dafür, sinnvolle Innovationen und Technologien rund um Daten, Software und Cloud für einen positiven Business Impact und nachhaltige Veränderungen einzusetzen. Als einer der größten Implementierungspartner von u. a. SAP, Microsoft und Salesforce ist Tietoevry langjähriger Sparringspartner von Banken, Versicherungen, Industrie, Telekom-Providern, Energieversorgern sowie des öffentlichen Sektors. Zu den namhaften Kunden zählen ÖBB, ASFiNAG, ÖAMTC, Semperit, Wienerberger, Stadt Wien, BAWAG u. v. m. Diversität, Inklusion, Agilität und gesellschaftliches Engagement sind zentrale Werte des internationalen Unternehmens. Der börsennotierte Tietoevry-Konzern erwirtschaftet mit rund 24.000 Mitarbeiter:innen in mehr als 90 Ländern einen Jahresumsatz von rund drei Milliarden Euro. Weitere Informationen auf www.tietoevry.com/at

Rückfragen:

Tietoevry, Tieto Austria GmbH
Karin Forster
Marketing and Communications Manager
Mobil: +43 664 1858605
E-Mail: karin.forster@tietoevry.com

Für Sie erreichbar

Karin Forster

Marketing and Communications

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen